Durchblick Vol. 1 (C) by Fine

Ring 2 (2004)


Originaltitel: The Ring Two (US-Remake des japanischen Originals mit Elementen aus "Dark Water")
Genre: Horror
Regie: Hideo Nakata
Länge: 11 Minuten
Produktionsland: USA, Japan
FSK: 16
Besetzung: Naomi Watts (King Kong, 21 Gramm), David Dorfman (Michael Bay's Texas Chainsaw Massacre, Galaxy Quest), Simon Baker (Der Teufel trägt Prada, America's Most Wanted) uam.

Inhalt
Sechs Monate nach den schrecklichen Geschehnissen, die die Journalistin Rachel Keller (Naomi Watts) und ihren Sohn Aidan (David Dorfman) im wahrsten Sinne des Wortes fast zu Tode ängstigten, haben die beiden Seattle verlassen, um möglichst viele Kilometer zwischen sich und die alptraumhaften Erinnerungen an das - von Samara mit einem tödlichen Fluch belegte - Video zu bringen. In dem kleinen Küstenstädtchen Astoria, im US-Bundesstaat Oregon, hoffen Rachel und Aidan auf ein neues, friedvolles Leben. Zu ihrem großen Schreck muss Rachel aber sehr bald feststellen, dass es in Astoria zu einem Verbrechen gekommen ist, bei dem ein unbeschriftetes Video eine wesentliche Rolle zu spielen scheint. Rachel ist zutiefst schockiert. Doch das ist erst der Anfang. Denn schon bald wird ihr klar, dass hier wieder der grausame Racheengel Samara am Werk ist. Und diesmal, so scheint es, kann niemand Samaras Teufelskreis aus Terror und Tod entkommen.
Quelle: http://www.filmspiegel.de

Kritik
Man könnte vermuten, dass "The Ring Two" nur eine billige Kopie des Erfolges des ersten Teils sein soll, so wie es leider oft der Fall. Geld soll geschöffelt werden, indem dieselbe Story nochmal aufgerollt und nur wenig verändert runtergeleiert wird. Ich persönlich fühle mich bei solchen Filmen immer ziemlich hinters Licht geführt. Anders verhält es sich jedoch bei dieser Fortsetzung. Zwar dreht es sich noch immer um die Machenschaften von Samara, jedoch aus komplett anderen Hintergründen (auch wenn es sich erst nicht erahnen lässt). Denn wieso verfolgt Samara Rachel und Aidan noch immer und das trotzdem sie das Band kopiert und somit dem Fluch entgangen sind? Diese Frage beantwortet sich im Laufe des Films. Der zweite Teil des US-amerikanischen Horror-Schockers basiert zur einen Hälfte auf der japanischen Fortsetzung "Ringu 2", enthält aber ebenso eine große Komponente von "Dark Water - Dunkle Wasser", der denselben Macher hat, die "The Ring". Dass Komponenten vorhanden sind, heißt allerdings nicht, dass es statt einer billigen Kopie des ersten Teils jetzt eine Art Vorläufer des 2005 angelaufenen Horrorfilms handelt. Ich möchte nicht zuviel verraten, nur ausdrücklich darauf hinweisen, dass es wieder ein brillanter Horrorfilm ist. Auch diesmal wird wenig bis gar nicht mit bildlichem Horror gearbeitet. Von Blut und Gewalt keine Spur und doch ist das Gruseln garantiert und zwar nicht zu knapp. Allerdings tritt hier auf, was oft am ersten Teil zu Unrecht kritisiert wurde: Storylücken und Widerspürche. Zudem würde es meines Erachtens nach schwer fallen, den zweiten Teil ohne den ersten Teil zu verstehen, obschon die Story nicht dieselbe ist. Der zweite Teil verzichtet auf die Widerholung der Hintergründe aus Teil eins, deckt dafür neue erschreckende Dinge aus Samara's Vergangenheit auf, was zwar spannend ist, dem Zuschauer aber auch nichts bringt, wenn er gar nicht weiß, wieso und warum überhaupt.
Wieder besonders prägend ist die wichtige Rolle, die Sohn Aidan (David Dorfman) in diesem Teil spielt. Im ersten Teil spiegelte er nur eine Randfigur dar, die noch dazu im Original gar nicht vertreten war und doch hatte sie eine hohe Bedeutung für den Film. Der zweite Teil wäre ohne Aidan undenkbar; eigentlich dreht es sich fortan fast nurnoch um ihn und Samara. Hier spiegelt sich auch die Thematik von "Dark Water" wider. Nebenbei bemerkt sind die schauspielerischen Leistungen des kleinen Mannes sehr groß!

Bewertung
The Ring Two bekommt von mir, als gottseidank untypische und gelungene Fortsetzung des ersten Teils 7 von 10 möglichen Punkten!
6.3.07 17:23
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de

Restart Gästebuch Contact Archiv Abo Site Team Impressum
Die Filme sind in Kategorien alpha-
betisch sortiert. Du suchst du einen be-
stimmten Film? Hier wirst du sicher leicht
fündig. Auch aktuelle TV-Tipps findest du hier leichter:
A-D E-H I-L M-Q R-U V-Z TV-Tipps Neustarts Serien|Shows


Copyright

Der gesamte Inhalt un-
terliegt, soweit nicht an-
ders vermerkt, unserem Copyright.
© 2007 | Lena & Jana S.
Die Seite ist generiert für Opera | 1024x768
Design & Code